Simulatives Autohaus



Das "Simulative Autohaus"!

SIMU... was? Ja, wir wissen schon, ein sperriger Begriff. Hier also in kurzen Worten eine Erläuterung:

Das "Simulative Autohaus" ist eine eigene Schulungs-Institution. Mit weit mehr und besseren Bedingungen als in einem konventionellen Seminar. Hier werden sämtliche Prozesse eines regulären Autohauses mit authentischem Equipement durchgespielt: Zum Beispiel mit einer "echten" Werkstatt, Fahrzeug-Annahme und einem Showroom. Die Details unserer technischen Einrichtung finden Sie hier!

Diese Einrichtung ermöglicht so eine Prozessoptimierung im realen Raum statt der bloßen Vermittlung theoretischer Inhalte in einem Seminarraum. Zudem ist das Autohaus eine perfekte Umgebung, um alle Aspekte der Kommunikation - innerhalb eines Teams - exemplarisch zu analysieren. Hier ist die Tatsache zentral, dass die verschiedenen Stationen eines Autohauses allseits bekannt sind und sich auch branchenfremde Personen mit diesem Szenario ohne Anstrengung identifizieren können.

Gemeinsam mit der bestehenden Infrastruktur des Driving Camp sowie Trainern, Coaches, BWL´ern, Psychologen und Pädagogen bieten wir Händlerschulungen im Speziellen und Kommunikations- und Prozess-Optimierungen auch für andere Branchen an.

Übrigens:
Die Halle des Autohauses ist auch für Produktpräsentationen prädestiniert. Mehr dazu hier!

Für alle Bedürfnisse - seien es Schulungen oder Seminare, Präsentationen oder ein fahrpraktisches Rahmenprogramm - versprechen wir ein zügiges Angebot. Nehmen Sie dazu einfach hier Kontakt mit uns auf ...

Und noch ein Übrigens: Für alle Interessierten veranstalten wir sogenannte "Probeabende". Was das ist und wann diese stattfinden, dafür bitte hier klicken.